Restaurant Die Mühleadfadf

Restaurant Die Mühle, Wittmund - www.diemuehle.net

 
 

Restaurant die Mühle

Restaurant

DIE MÜHLE

Steak, Pizza, Pasta und viel mehr ...

Sehr verehrter Gast,

Unser Restaurant DIE MÜHLE befindet sich in der Finkenburger Mühle und hat eine Vergangenheit, die sich bis in das Jahr 1648 zurück verfolgen lässt.

Ursprünglich als Bockwindmühle aus Holz gebaut, fiel diese im Jahre 1884 einem Brand zum Opfer. Trotz des raschen Eingrifffs der damaligen Feuerwehr brannte die Mühle total nieder. Die Feuerwehr konnte lediglich Schäden an den benachbarten Gebäuden verhindern.

Unmittelbar nach dem Brand begann der damalige Eigentümer, Rainer Gerdes Siuts, mit dem Neubau der heutigen Mühle.

Diese wurde als zweistöckiger Galerieholländer mit Müllerhaus und Anbauten konzipiert. Sie ist 21 m hoch; die Galerie befindet sich in einer Höhe von 7,50 m. Die Flügel haben einen Durchmesser von 22 m. Die neue Mühle wurde als Mehlmühle mit mehreren Gängen am 10. März 1885 in Betrieb genommen.

Die Mühle wurde bis in das Jahr 1978 betrieben. Dann wurde sie aus wirtschaftlichen Gründen still gelegt und ihrer ursprünglichen Funktion entzogen. Nach einem Umbau dient sie bis heute gastronomischen Zwecken.

Die wechselnden Pächter und Eigentümer in dieser langen Zeit lassen sich anhand vieler Schriftstücke, die sich im Staatsarchiv Aurich befinden, ermitteln. So wird in einer Urkunde vom 16. Mai 1948 der Müller Otto Johansen, der übrigens ein Urahn des heuteigen Eigentümers Upte Janssen Siuts war, erwähnt.

Die Mühle gehörte in dieser Zeit dem jeweiligen Landesherrn, wie z. B. Georg Christian, Fürst zu Ostfriesland, Herr zu Esens, Stedesdorf und Wittmund. Zeitweise war die Mühle auch im Besitz des Preußenkönigs Friedrich und wurde als Königliche Finkenburger Mühle aufgeführt.

Das Team DIE MÜHLE wünscht eine angenehmen und gemütlichen Aufenthalt.